Anwendung von schamanischen Methoden in der heutigen Zeit

Viele Menschen interessieren sich dafür, wie in alten Kulturen Krankheiten geheilt oder Probleme gelöst wurden. Ursprünglich waren es in den meisten Gemeinschaften Medizinfrauen und Schamaninnen, die diese Aufgaben übernahmen und ihr Wissen weiterüberlieferten, später gab es auch Medizinmänner, die diese Traditionen fortführten. 

In den letzten Jahrhunderten wurden schon viele Naturvölker und deren Traditionen von den großen Imperien und der modernen Gesellschaft geschluckt, assimiliert und zerstört sowie von deren Religionen unterwandert. Dennoch werden alte Traditionen vielerorts weiterhin fortgeführt und leben weiter, auch wenn sie sich mit modernen Religionen und Bräuchen vermischt haben. 

Wir können immer noch von ihnen lernen, und das hilft uns, unsere eigene Verbindung zur Natur, zu unseren Krafttieren und zu unseren Ahnen zu stärken. In unserer Gesellschaft, die den Schwerpunkt auf das Funktionieren der globalen Wirtschaft legt, kann diese Rückverbindung eine sehr große Hilfe sein, da wir dadurch klarer sehen können, worauf es im Leben wirklich ankommt und wir binden uns wieder an an das Große Ganze. 


Es gibt Bücher und Ausbildungen, die uns schamanische Methoden verschiedenster Völker vermitteln, die wir auch in der heutigen Zeit anwenden können, wenn wir uns drauf einlassen.
„Schamane“ sollte sich aber nur jemand selbst nennen, der damit aufgewachsen ist. Wenn man aus der modernen Welt kommt und sich solche Methoden aneignet, heißt es nicht, dass man Schamane ist, sondern man praktiziert mit einzelnen erlernten Methoden. Man kann es auch als Neo-Schamanismus bezeichnen.

Die schamanische Ausbildung, die ich gemacht habe, beruht auf dem matriarchalen Schamanismus und beinhaltet Elemente von sibirischen Kulturen sowie aus Alt-Europa, aber auch aus Amerika. Gelernt habe ich bei einer deutschen Lehrerin, die auch Matriarchatsforscherin ist und zum Teil auch von richtigen Schamanen direkt gelernt hat. Die Ausbildung bei ihr hat mir wichtige Grundlagen vermittelt, die ich später durch eigenes Praktizieren und weitere Ausbildungen, Übungen und Erfahrungen erweitert habe.

In den Sitzungen, die ich anbiete, können wir zum Beispiel Lebensenergie, die du in der Vergangenheit „verloren“ hast, zu dir zurückholen in die Gegenwart und dann auch in deine Zukunft vorausschicken. Diese Methode nenne ich „energetische Zeitreise“, und sie funktioniert wunderbar. Wir können auch Aspekte deiner Persönlichkeit, die du nicht leben konntest oder durftest, zurückholen und wieder aktivieren… und noch einiges mehr.

Schreibe mich gerne an und beschreibe dein Anliegen. Dann kann ich dir sagen, ob ich dir hierbei mit schamanischen Methoden helfen kann.

Preise Natur-Coaching/Lebensberatung:

Einzelstunde (60 Min.): 70,00 €

3-Stunden-Paket: 179,00 €


Begleitung mit schamanischen Ansätzen, energetische Zeitreisen:

Einzelstunde (60 Min.): 90,00 €

3-Stunden-Paket: 239,00 €

– Die Sitzungen finden online statt. 

Für eine längere Begleitung gibt es Spezialpreise! Diese kann in Form von Gesprächen, WhatsApp-Support und anderen Kombinationen stattfinden. Es ist auch in kleinen Gruppen möglich. Bitte schreib mich bei Interesse einfach an.